Verantwortlich

GLTrade

E-Mail Adresse
info[@]gltrade.io


Überblick über die Verarbeitungsprozesse

Die folgende Übersicht gibt einen Überblick über die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung und verweist auf die betroffenen Personen.

Arten der verarbeiteten Daten

  • Inventardaten
  • Zahlungsdaten
  • Kontaktangaben
  • Inhaltliche Daten
  • Vertragsdaten
  • Verwendungsdaten
  • Meta-/Kommunikationsdaten

Kategorien von betroffenen Personen

  • Kunden
  • Interessierte Parteien
  • Kommunikationspartner
  • Benutzer
  • Geschäfts- und Vertragspartner
  • Schüler/Studenten/Teilnehmer

Zwecke der Verarbeitung

  • Erbringung von Vertragsdienstleistungen und Kundendienst.
  • Kontaktanfragen und Kommunikation.
  • Sicherheitsmaßnahmen.
  • Messung der Reichweite.
  • Büro- und Organisationsabläufe.
  • Wiedervermarktung.
  • Umrechnungsmessung.
  • Partner-Tracking.
  • Verwaltung und Beantwortung von Anfragen.
  • Rückmeldung.
  • Marketing.
  • Profile mit benutzerbezogenen Informationen.
  • Aufbau des Publikums.
  • Bereitstellung unseres Online-Angebots und Benutzerfreundlichkeit.

Einschlägige Rechtsgrundlagen

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die Rechtsgrundlagen der DSGVO, auf deren Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass neben den Bestimmungen der DSGVO auch nationale Datenschutzbestimmungen in Ihrem oder unserem Wohnsitz- oder Aufenthaltsland gelten können. Sollten darüber hinaus im Einzelfall spezifischere Rechtsgrundlagen relevant sein, werden wir Sie in der Datenschutzerklärung darüber informieren.

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO) - Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zur Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck oder bestimmte Zwecke gegeben.
  • Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) - Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
  • Rechtliche Verpflichtung (Art. 6 (1) S. 1 lit. c. DSGVO) - Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 (1) S. 1 lit. f. DSGVO) - Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten durch die Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten sowie des Zugangs, der Eingabe, der Weitergabe, der Gewährleistung der Verfügbarkeit und der Trennung der Daten. Darüber hinaus haben wir Verfahren eingerichtet, um die Ausübung der Rechte der betroffenen Personen, die Löschung von Daten und die Reaktion auf Datenkompromittierungen zu gewährleisten. Darüber hinaus berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung oder Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren nach dem Grundsatz des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

SSL-Verschlüsselung (https): Um Ihre über unser Online-Angebot übermittelten Daten zu schützen, verwenden wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen solche verschlüsselten Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers.

Übermittlung von personenbezogenen Daten

Im Zuge unserer Verarbeitung personenbezogener Daten kann es vorkommen, dass die Daten an andere Stellen, Unternehmen, rechtlich selbständige Organisationseinheiten oder Personen übermittelt oder diesen gegenüber offengelegt werden. Empfänger dieser Daten können z.B. mit IT-Aufgaben beauftragte Dienstleister oder Anbieter von Diensten und Inhalten sein, die in eine Website eingebunden werden. In diesen Fällen halten wir uns an die gesetzlichen Vorgaben und schließen insbesondere entsprechende Verträge oder Vereinbarungen, die dem Schutz Ihrer Daten dienen, mit den Empfängern Ihrer Daten ab.

Datenübermittlung innerhalb der Organisation: Wir können personenbezogene Daten an andere Stellen innerhalb unserer Organisation übermitteln oder ihnen Zugriff auf diese Daten gewähren. Wenn diese Übermittlung zu administrativen Zwecken erfolgt, basiert sie auf unseren berechtigten geschäftlichen und betrieblichen Interessen oder sie erfolgt, wenn sie zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder wenn wir die Zustimmung der betroffenen Personen oder eine gesetzliche Erlaubnis haben.

Datenverarbeitung in Drittländern

Wenn wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung oder Übermittlung von Daten an andere Personen, Einrichtungen oder Unternehmen erfolgt, geschieht dies nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen.

Vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung oder einer vertraglichen oder gesetzlichen Übermittlungspflicht verarbeiten oder lassen wir Daten nur in Drittstaaten mit anerkanntem Datenschutzniveau, vertraglicher Verpflichtung durch sog. Standardschutzklauseln der EU-Kommission, bei Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzregelungen verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de).

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gelöscht, sobald ihre für die Verarbeitung zulässigen Einwilligungen widerrufen werden oder andere Erlaubnisse wegfallen (z.B. wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten weggefallen ist oder sie für den Zweck nicht mehr erforderlich sind).

Werden die Daten nicht gelöscht, weil sie für andere, gesetzlich zulässige Zwecke benötigt werden, wird ihre Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Dies gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich ist.

Unsere Datenschutzhinweise können auch weitere Informationen über die Aufbewahrung und Löschung von Daten enthalten, die für die jeweiligen Verarbeitungen maßgebend sind.

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speicherhinweise, die Informationen auf Endgeräten speichern und Informationen von den Endgeräten auslesen. Zum Beispiel, um den Login-Status in einem Benutzerkonto, einen Warenkorbinhalt in einem E-Shop, die aufgerufenen Inhalte oder genutzte Funktionen eines Online-Angebots zu speichern. Cookies können darüber hinaus für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, z.B. für Zwecke der Funktionalität, der Sicherheit und des Komforts von Online-Angeboten sowie der Erstellung von Analysen der Besucherströme.

Hinweise zur Einwilligung: Wir verwenden Cookies in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen. Daher holen wir die vorherige Einwilligung der Nutzer ein, es sei denn, sie ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Eine Einwilligung ist insbesondere dann nicht erforderlich, wenn das Speichern und Auslesen von Informationen, einschließlich Cookies, zwingend erforderlich ist, um dem Nutzer einen von ihm ausdrücklich gewünschten Telemediendienst (d.h. unser Online-Angebot) zur Verfügung zu stellen. Die widerrufliche Einwilligung wird den Nutzern deutlich mitgeteilt und enthält die Information über die jeweilige Cookie-Nutzung.

Hinweise zu datenschutzrechtlichen Grundlagen: die datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage, auf der wir die personenbezogenen Daten der Nutzer unter Verwendung von Cookies verarbeiten, hängt davon ab, ob wir die Nutzer um ihre Einwilligung bitten. Wenn die Nutzer einwilligen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ihrer Daten ihre erklärte Einwilligung. Andernfalls erfolgt die Verarbeitung der mit Hilfe von Cookies verarbeiteten Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. am Betrieb unseres Online-Angebots und der Verbesserung seiner Nutzbarkeit) oder, wenn dies im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten geschieht, wenn der Einsatz von Cookies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist. Zu welchen Zwecken die Cookies von uns verarbeitet werden, klären wir im Rahmen dieser Datenschutzerklärung oder im Rahmen unserer Einwilligungs- und Verarbeitungsverfahren.

Dauer der Lagerung: Im Hinblick auf die Speicherdauer werden folgende Arten von Cookies unterschieden:

  • Temporäre Cookies (auch: Session-Cookies): Temporäre Cookies werden spätestens gelöscht, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot verlassen und sein Endgerät (z.B. Browser oder mobile Anwendung) geschlossen hat.
  • Permanente Cookies: Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Endgeräts gespeichert. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden oder bevorzugte Inhalte direkt beim erneuten Besuch einer Website angezeigt werden. Ebenso können mit Hilfe von Cookies erhobene Nutzerdaten zur Reichweitenmessung verwendet werden. Sofern wir die Nutzer nicht ausdrücklich über die Art und Speicherdauer von Cookies informieren (z.B. im Rahmen der Einholung einer Einwilligung), sollten die Nutzer davon ausgehen, dass Cookies dauerhaft sind und die Speicherdauer bis zu zwei Jahre betragen kann.

Allgemeine Informationen über Widerruf und Widerspruch (Opt-out): Nutzer können die von ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen und auch Widerspruch gegen die Verarbeitung nach den gesetzlichen Vorgaben des Art. 21 DSGVO widersprechen (weitere Informationen zum Widerspruch finden Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung). Nutzer können ihren Widerspruch auch über die Einstellungen ihres Browsers erklären.

Dienstleistungen für Unternehmen

Wir verarbeiten Daten unserer Vertrags- und Geschäftspartner, z.B. Kunden und Interessenten (zusammenfassend "Vertragspartner" genannt) im Rahmen von vertraglichen und vergleichbaren Rechtsverhältnissen sowie damit verbundenen Maßnahmen und im Rahmen der Kommunikation mit Vertragspartnern (bzw. vorvertraglich), z.B. zur Beantwortung von Anfragen.

Wir verarbeiten diese Daten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Dazu gehören insbesondere die Verpflichtungen zur Erbringung der vereinbarten Leistungen, etwaige Aktualisierungspflichten und Rechtsbehelfe im Falle von Gewährleistungs- und sonstigen Leistungsstörungen. Darüber hinaus verarbeiten wir die Daten zur Wahrung unserer Rechte und zum Zwecke der mit diesen Pflichten verbundenen Verwaltungsaufgaben und der Betriebsorganisation. Darüber hinaus verarbeiten wir die Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer ordnungsgemäßen und wirtschaftlichen Geschäftsführung sowie Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz unserer Vertragspartner und unseres Geschäftsbetriebes vor Missbrauch, Gefährdung ihrer Daten, Geheimnisse, Informationen und Rechte (z.B. zur Einschaltung von Telekommunikations-, Transport- und sonstigen Hilfsdiensten sowie Subunternehmern, Banken, Steuer- und Rechtsberatern, Zahlungsdienstleistern oder Finanzbehörden). Im Rahmen des geltenden Rechts geben wir die Daten von Vertragspartnern nur insoweit an Dritte weiter, als dies für die vorgenannten Zwecke oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Über weitere Formen der Verarbeitung, z.B. zu Marketingzwecken, werden die Vertragspartner im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Wir teilen den Vertragspartnern vor oder im Zuge der Datenerhebung mit, welche Daten für die vorgenannten Zwecke erforderlich sind, z.B. in Online-Formularen, durch besondere Kennzeichnung (z.B. Farben) oder Symbole (z.B. Sternchen o.ä.) oder persönlich.

Wir löschen die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten, d.h. in der Regel nach 4 Jahren, es sei denn, die Daten sind in einem Kundenkonto gespeichert, z.B. solange sie aus gesetzlichen Archivierungsgründen aufbewahrt werden müssen (z.B. für steuerliche Zwecke in der Regel 10 Jahre). Daten, die uns der Vertragspartner im Rahmen eines Auftrages mitgeteilt hat, löschen wir entsprechend den Vorgaben des Auftrages, in der Regel nach Beendigung des Auftrages.

Soweit wir zur Erbringung unserer Leistungen Drittanbieter oder Plattformen einsetzen, gelten im Verhältnis zwischen den Nutzern und den Anbietern die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter oder Plattformen.

Wirtschaftsanalysen und Marktforschung

Aus geschäftlichen Gründen und um Markttrends, Wünsche von Vertragspartnern und Nutzern erkennen zu können, werten wir die uns vorliegenden Daten über Geschäftsvorfälle, Verträge, Anfragen etc. aus, wobei der Kreis der betroffenen Personen Vertragspartner, Interessenten, Kunden, Besucher und Nutzer unseres Online-Angebots umfassen kann.
Die Auswertungen erfolgen zum Zweck der Unternehmensbewertung, des Marketings und der Marktforschung (z.B. zur Ermittlung von Kundengruppen mit unterschiedlichen Merkmalen). Dabei können wir, sofern vorhanden, die Profile der registrierten Nutzer mit ihren Angaben, z.B. zu genutzten Diensten, berücksichtigen. Die Auswertungen dienen allein uns und werden nicht nach außen weitergegeben, es sei denn, es handelt sich um anonyme Auswertungen mit zusammengefassten, d.h. anonymisierten Werten. Darüber hinaus berücksichtigen wir die Privatsphäre der Nutzer und verarbeiten die Daten zu Analysezwecken so pseudonym wie möglich und, wenn möglich, anonymisiert (z.B. als zusammengefasste Daten).

Geschäft und elektronischer Handel

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden, um ihnen die Auswahl, den Kauf oder die Bestellung der ausgewählten Produkte, Waren und damit verbundenen Dienstleistungen sowie deren Bezahlung und Lieferung bzw. Ausführung zu ermöglichen. Soweit für die Ausführung einer Bestellung erforderlich, bedienen wir uns zur Durchführung der Lieferung bzw. Ausführung an unsere Kunden Dienstleister, insbesondere Post-, Speditions- und Versandunternehmen. Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs bedienen wir uns der Dienste von Banken und Zahlungsdienstleistern. Die erforderlichen Informationen sind im Rahmen des Bestell- oder vergleichbaren Erwerbsvorgangs als solche gekennzeichnet und umfassen die für die Lieferung bzw. Bereitstellung und Abrechnung erforderlichen Informationen sowie Kontaktdaten, um eine eventuelle Rücksprache halten zu können.

Dienstleistungen der Agentur

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen, die z.B. konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung/-beratung oder -wartung, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen, Handling, Serveradministration, Datenanalyse-/Beratungsleistungen und Schulungsleistungen umfassen können.

Dienstleistungen im Bereich Bildung und Ausbildung

Wir verarbeiten die Daten der Teilnehmer an unseren Aus- und Weiterbildungsleistungen (einheitlich als "Auszubildende" bezeichnet), um ihnen unsere Weiterbildungsleistungen zukommen zu lassen. Die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang, der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung richten sich nach dem zugrunde liegenden Vertrags- und Ausbildungsverhältnis. Zu den Formen der Verarbeitung gehört auch die Leistungsbeurteilung und -bewertung unserer Leistungen und der Leistungen der Lehrkräfte.

Im Rahmen unserer Tätigkeit können wir auch besondere Datenkategorien verarbeiten, insbesondere Informationen über die Gesundheit von Auszubildenden und Studenten sowie Daten, aus denen die ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen hervorgehen. Zu diesem Zweck holen wir gegebenenfalls die ausdrückliche Einwilligung der Auszubildenden ein und verarbeiten die besonderen Datenkategorien ansonsten nur, wenn dies für die Erbringung der Ausbildungsleistungen, für Zwecke der Gesundheitsfürsorge, des sozialen Schutzes oder des Schutzes lebenswichtiger Interessen der Auszubildenden erforderlich ist.

Soweit es zur Erfüllung unseres Vertrages, zur Wahrung lebenswichtiger Interessen erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist oder wir die Einwilligung der Auszubildenden haben, geben wir die Daten der Auszubildenden unter Beachtung der berufsrechtlichen Vorschriften an Dritte oder Beauftragte, wie z.B. Behörden oder im Bereich der IT-, Büro- oder vergleichbaren Dienstleistungen, weiter.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen); Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindung, Rechnungen, Zahlungsverhalten); Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern); Vertragsdaten (z. B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie); Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Kunden; potenzielle Kunden; Geschäfts- und Vertragspartner; Schüler/Studenten/Teilnehmer.
  • Zweck der Verarbeitung: Erbringung vertraglicher Leistungen und Kundenservice; Sicherheitsmaßnahmen; Kontaktanfragen und Kommunikation; Büro- und Organisationsabläufe; Verwaltung und Beantwortung von Anfragen; Conversion Measurement (Messung der Wirksamkeit von Marketingaktivitäten); Profile mit nutzerbezogenen Informationen (Erstellung von Nutzerprofilen).
  • Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO); berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO); rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO).

Nutzung von Online-Plattformen für Angebots- und Verkaufszwecke

Wir bieten unsere Dienste auf Online-Plattformen an, die von anderen Dienstleistern betrieben werden. In diesem Zusammenhang gelten neben unseren Datenschutzhinweisen auch die Datenschutzhinweise der jeweiligen Plattformen. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Durchführung des Bezahlvorgangs und die auf den Plattformen eingesetzten Verfahren zur Reichweitenmessung und interessenbasierten Vermarktung.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen); Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindung, Rechnungen, Zahlungsverhalten); Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern); Vertragsdaten (z. B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie); Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Kunden.
  • Zweck der Verarbeitung: Erbringung von Vertragsdienstleistungen und Kundendienst.
  • Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO); Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungen, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Amazon: Online-Marktplatz für den elektronischen Geschäftsverkehr; Dienstleistungsanbieter: Amazon Europe Core S.à.r.l., Amazon EU S.à.r.l, Amazon Services Europe S.à.r.l. und Amazon Media EU S.à.r.l., alle vier mit Sitz in 38, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, und Amazon Instant Video Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München, Deutschland (zusammen "Amazon Europe"), Muttergesellschaft: Amazon.com, Inc, 2021 Seventh Ave, Seattle, Washington 98121, USA; Website: https://www.amazon.de/; Datenschutzbestimmungen: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.
  • eBay: Online-Marktplatz für E-Commerce; Dienstanbieter: eBay Marketplaces GmbH, Helvetiastrasse 15/17, 3005 Bern, Schweiz; Website: https://www.ebay.de/; Datenschutzerklärung: https://www.ebay.de/help/policies/member-behavior-policies/datenschutzerklrung?id=4260.
  • Rakuten: Online-Marktplatz für E-Commerce; Dienstanbieter: Rakuten Deutschland GmbH, Geisfelder Str. 16, 96050 Bamberg, Deutschland; Website: https://www.rakuten.de/; Datenschutzbestimmungen: https://www.rakuten.de/info/datenschutz.

Bereitstellung des Online-Angebots und des Webhostings

Um unser Online-Angebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Dienste eines oder mehrerer Webhosting-Anbieter in Anspruch, von deren Servern (oder von ihnen verwalteten Servern) das Online-Angebot abgerufen werden kann. Für diese Zwecke können wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsdienstleistungen und technische Wartungsdienste in Anspruch nehmen.

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hosting-Angebots verarbeiteten Daten können alle Informationen über die Nutzer unseres Online-Angebots gehören, die im Rahmen der Nutzung und Kommunikation anfallen. Dazu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte der Online-Angebote an die Browser auszuliefern, sowie alle Eingaben, die innerhalb unseres Online-Angebots oder von Websites aus gemacht werden.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Inhaltsdaten (z. B. Einträge in Online-Formularen); Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von Online-Diensten).
  • Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung unseres Online-Angebots und der Benutzerfreundlichkeit; Erbringung von vertraglichen Leistungen und Kundenservice.
  • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Sammlung von Zugriffsdaten und Protokolldateien: wir selbst (oder unser Webhosting-Anbieter) erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server (so genannte Serverlogfiles). Die Serverlogfiles können die Adresse und den Namen der abgerufenen Webseiten und Dateien, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, die Meldung über einen erfolgreichen Abruf, den Browsertyp und die Browserversion, das Betriebssystem des Nutzers, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und in der Regel die IP-Adresse und den anfragenden Provider enthalten. Die Server-Logfiles können zum einen zu Sicherheitszwecken verwendet werden, z.B. um eine Überlastung der Server zu verhindern (insbesondere bei missbräuchlichen Angriffen, sog. DDoS-Attacken) und zum anderen um die Auslastung der Server und deren Stabilität zu gewährleisten; Löschung von Daten: Logfile-Informationen werden für einen Zeitraum von maximal 30 Tagen gespeichert und danach gelöscht oder anonymisiert. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
  • Content Delivery Network: Wir nutzen ein "Content Delivery Network" (CDN). Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe die Inhalte eines Online-Angebots, insbesondere große Mediendateien wie Grafiken oder Programmskripte, mit Hilfe von regional verteilten und über das Internet verbundenen Servern schneller und sicherer ausgeliefert werden können.
  • WordPress.com: Hosting-Plattform für Blogs/Websites; Dienstanbieter: Automattic Inc, 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA; Website: https://wordpress.com; Datenschutzbestimmungen: https://automattic.com/de/privacy/; Vereinbarung zur Auftragsabwicklung: abgeschlossen mit dem Anbieter: https://wordpress.com/support/data-processing-agreements/.

Blogs und Publikationsmedien

Wir nutzen Blogs oder vergleichbare Mittel der Online-Kommunikation und -Publikation (im Folgenden "Publikationsmedium"). Daten von Lesern werden für die Zwecke des Publikationsmediums nur insoweit verarbeitet, als dies für dessen Darstellung und die Kommunikation zwischen Autoren und Lesern oder aus Sicherheitsgründen erforderlich ist. Im Übrigen verweisen wir auf die Informationen zur Verarbeitung von Besuchern unseres Publikationsmediums im Rahmen dieses Datenschutzhinweises.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen); Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Einträge in Online-Formularen); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen); Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von Online-Diensten).
  • Zweck der Verarbeitung: Erbringung von vertraglichen Leistungen und Kundenservice; Feedback (z.B. Sammlung von Feedback per Online-Formular); Bereitstellung unseres Online-Angebots und Benutzerfreundlichkeit; Sicherheitsmaßnahmen; Verwaltung und Beantwortung von Anfragen.
  • Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Abfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO); berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungen, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Kommentare und Beiträge: Wenn Nutzer Kommentare oder andere Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gespeichert werden. Dies geschieht zu unserer Sicherheit für den Fall, dass jemand in Kommentaren und Beiträgen rechtswidrige Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda usw.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen die Daten der Nutzer zum Zwecke der Spam-Erkennung zu verarbeiten. Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns das Recht vor, bei Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden. Die im Rahmen von Kommentaren und Beiträgen angegebenen persönlichen Daten, etwaige Kontakt- und Website-Informationen sowie die inhaltlichen Informationen werden von uns dauerhaft gespeichert, bis der Nutzer widerspricht.
  • Abruf von WordPress-Emojis und Smilies: Abruf von WordPress-Emojis und Smilies - In unserem WordPress-Blog werden zur effizienten Einbindung von Inhaltselementen grafische Emojis (oder Smilies), d.h. kleine Grafikdateien, die Emotionen ausdrücken, verwendet, die von externen Servern bezogen werden. Die Anbieter der Server erheben die IP-Adressen der Nutzer. Dies ist notwendig, damit die Emoji-Dateien an die Browser der Nutzer übermittelt werden können; Dienstanbieter: Automattic Inc, 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA; Website: https://automattic.com; Datenschutzbestimmungen: https://automattic.com/privacy.
  • Profilbilder von Gravatar: Profilbilder - Wir nutzen den Dienst Gravatar innerhalb unseres Online-Angebots und insbesondere im Blog. Gravatar ist ein Dienst, bei dem Nutzer Profilbilder und ihre E-Mail-Adressen registrieren und speichern können. Hinterlässt ein Nutzer mit der entsprechenden E-Mail-Adresse Beiträge oder Kommentare auf anderen Onlinepräsenzen (insbesondere Blogs), können seine Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren angezeigt werden. Zu diesem Zweck wird die von den Nutzern angegebene E-Mail-Adresse in verschlüsselter Form an Gravatar übermittelt, um zu prüfen, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mail-Adresse. Sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern anschließend gelöscht. Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, da wir Gravatar nutzen, um den Verfassern von Beiträgen und Kommentaren die Möglichkeit zu geben, ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren. Durch die Anzeige der Bilder erhält Gravatar die IP-Adresse der Nutzer, da diese für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Online-Dienst notwendig ist. Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Nutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten sie eine E-Mail-Adresse zum Kommentieren verwenden, die nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen außerdem darauf hin, dass es auch möglich ist, eine anonyme E-Mail-Adresse oder gar keine E-Mail-Adresse zu verwenden, wenn Nutzer nicht möchten, dass ihre E-Mail-Adresse an Gravatar übermittelt wird. Die Nutzer können die Übermittlung von Daten vollständig verhindern, indem sie unser Kommentarsystem nicht nutzen; Dienstanbieter: Automattic Inc, 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA; Website: https://automattic.com; Datenschutzbestimmungen: https://automattic.com/privacy.

Kontakt- und Anfrageverwaltung

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder über soziale Medien) sowie im Rahmen bestehender Nutzungs- und Geschäftsbeziehungen werden die Angaben der anfragenden Personen verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfrage und zur Durchführung der gewünschten Maßnahmen erforderlich ist.

Die Beantwortung der Kontaktanfragen sowie die Verwaltung der Kontakt- und Anfragedaten im Rahmen von vertraglichen oder vorvertraglichen Beziehungen erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen oder zur Beantwortung von (vor-)vertraglichen Anfragen und im Übrigen auf Grundlage der berechtigten Interessen an der Beantwortung der Anfragen und der Pflege der Nutzer- oder Geschäftsbeziehungen.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen); Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Einträge in Online-Formularen).
  • Betroffene Personen: Kommunikationspartner.
  • Zweck der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation; Erbringung von Vertragsdienstleistungen und Kundendienst.
  • Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO); Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO); Gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungen, Verfahren und Dienstleistungen:

Kontakt-Formular: Wenn Nutzer über unser Kontaktformular, E-Mail oder andere Kommunikationswege mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir die uns in diesem Zusammenhang mitgeteilten Daten zum Zwecke der Bearbeitung des mitgeteilten Anliegens. Zu diesem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten im Rahmen vorvertraglicher und vertraglicher Geschäftsbeziehungen, soweit dies zu deren Erfüllung erforderlich ist, und im Übrigen auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen sowie der Interessen der Kommunikationspartner an der Beantwortung der Anfragen und unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Webanalyse, Überwachung und Optimierung

Die Webanalyse (auch "Reichweitenmessung" genannt) dient der Auswertung der Besucherströme auf unserem Online-Angebot und kann Verhaltensweisen, Interessen oder demografische Informationen über die Besucher, wie z.B. Alter oder Geschlecht, als pseudonyme Werte enthalten. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unser Online-Angebot bzw. dessen Funktionen oder Inhalte am häufigsten genutzt werden oder zur erneuten Nutzung einladen. Ebenso können wir nachvollziehen, in welchen Bereichen Optimierungsbedarf besteht.

Neben der Webanalyse können wir auch Testverfahren einsetzen, um z. B. verschiedene Versionen unseres Online-Angebots oder seiner Komponenten zu testen und zu optimieren.

Soweit im Folgenden nicht anders angegeben, können zu diesen Zwecken Profile, d.h. zu einem Nutzungsvorgang zusammengefasste Daten, erstellt und Informationen in einem Browser bzw. in einem Endgerät gespeichert und von diesem ausgelesen werden. Zu den erhobenen Informationen gehören insbesondere die besuchten Webseiten und die dort verwendeten Elemente sowie technische Informationen wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem und Informationen über die Nutzungszeiten. Sofern die Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten durch uns oder durch die Anbieter der von uns genutzten Dienste eingewilligt haben, können auch Standortdaten verarbeitet werden.

Auch die IP-Adressen der Nutzer werden gespeichert. Allerdings verwenden wir zum Schutz der Nutzer ein IP-Maskierungsverfahren (d.h. Pseudonymisierung durch Verkürzung der IP-Adresse). Generell werden im Rahmen von Webanalysen, A/B-Tests und Optimierungen keine eindeutigen Daten der Nutzer (wie E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. Das bedeutet, dass sowohl wir als auch die Anbieter der eingesetzten Software die tatsächliche Identität der Nutzer nicht kennen, sondern nur die in ihren Profilen gespeicherten Informationen für die Zwecke der jeweiligen Verfahren.

Anmerkungen zu den Rechtsgrundlagen: Wenn wir die Nutzer um ihre Zustimmung zur Nutzung der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten die Zustimmung. Ansonsten erfolgt die Verarbeitung der Nutzerdaten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfangsfreundlichen Dienstleistungen). In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von Online-Diensten).
  • Zweck der Verarbeitung: Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung von wiederkehrenden Besuchern); Profile mit nutzerbezogenen Informationen (Erstellung von Nutzerprofilen).
  • Sicherheitsmaßnahmen: IP-Maskierung (Pseudonymisierung der IP-Adresse).
  • Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO); Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Google Analytics: Web-Analytik, Reichweitenmessung sowie Messung der Nutzerströme; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung sowie verarbeitete Daten: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Datenverarbeitungsbedingungen für Google-Werbeprodukte und Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten in Drittländer: https://business.safety.google/adsprocessorterms.

Online-Vermarktung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für Online-Marketingzwecke, wozu insbesondere die Vermarktung von Werbeflächen oder die Anzeige von Werbe- und anderen Inhalten (zusammenfassend "Inhalte") auf der Grundlage potenzieller Nutzerinteressen und die Messung ihrer Wirksamkeit gehören können.

Zu diesen Zwecken werden sog. Nutzerprofile erstellt und in einer Datei (sog. "Cookie") gespeichert oder ähnliche Verfahren eingesetzt, mit denen die für die Darstellung der genannten Inhalte relevanten Informationen über den Nutzer gespeichert werden. Diese Informationen können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Online-Netzwerke, aber auch Kommunikationspartner und technische Informationen, wie z.B. den verwendeten Browser, das verwendete Computersystem und Informationen über Nutzungszeiten und genutzte Funktionen umfassen. Wenn die Nutzer in die Erfassung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden.

Auch die IP-Adressen der Nutzer werden gespeichert. Zum Schutz der Nutzer setzen wir jedoch verfügbare IP-Maskierungsverfahren (d.h. Pseudonymisierung durch Verkürzung der IP-Adresse) ein. Generell werden im Rahmen des Online-Marketings keine eindeutigen Nutzerdaten (wie E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. Das bedeutet, dass sowohl wir als auch die Anbieter der Online-Marketing-Verfahren die tatsächliche Identität der Nutzer nicht kennen, sondern nur die in ihren Profilen gespeicherten Informationen.

Die Informationen in den Profilen werden in der Regel in den Cookies oder mittels ähnlicher Verfahren gespeichert. Diese Cookies können später in der Regel auf anderen Websites, die das gleiche Online-Marketing-Verfahren nutzen, ausgelesen und zum Zwecke der Darstellung von Inhalten ausgewertet sowie mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Anbieters des Online-Marketing-Verfahrens gespeichert werden.

Ausnahmsweise können den Profilen eindeutige Daten zugeordnet werden. Dies ist z.B. der Fall, wenn die Nutzer Mitglied in einem sozialen Netzwerk sind, dessen Online-Marketing-Verfahren wir nutzen und das Netzwerk die Profile der Nutzer mit den vorgenannten Daten verknüpft. Wir bitten zu beachten, dass die Nutzer zusätzliche Vereinbarungen mit den Anbietern treffen können, z.B. durch die Erteilung einer Einwilligung im Rahmen des Registrierungsprozesses.

Grundsätzlich erhalten wir nur Zugriff auf zusammengefasste Informationen über den Erfolg unserer Werbung. Im Rahmen von sogenannten Conversion-Messungen können wir jedoch überprüfen, welche unserer Online-Marketing-Prozesse zu einer sogenannten Conversion, also beispielsweise zu einem Vertragsabschluss mit uns, geführt haben. Die Conversion-Messung dient ausschließlich der Analyse des Erfolgs unserer Marketingmaßnahmen.

Sofern nicht anders angegeben, bitten wir Sie davon auszugehen, dass die verwendeten Cookies für einen Zeitraum von zwei Jahren gespeichert werden.

Anmerkungen zu den Rechtsgrundlagen: Wenn wir die Nutzer um ihre Zustimmung zur Nutzung von Drittanbietern bitten, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung die Zustimmung. Ansonsten erfolgt die Verarbeitung der Nutzerdaten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfangsfreundlichen Dienstleistungen). In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von Online-Diensten).
  • Zweck der Verarbeitung: Remarketing; Targeting (Ermittlung von für Marketingzwecke relevanten Zielgruppen oder sonstige Ausgabe von Inhalten); Marketing; Profiling mit nutzerbezogenen Informationen (Erstellung von Nutzerprofilen); Conversion Measurement (Messung der Wirksamkeit von Marketingmaßnahmen).
  • Sicherheitsmaßnahmen: IP-Maskierung (Pseudonymisierung der IP-Adresse).
  • Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO); Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
  • Möglichkeit des Widerspruchs (Opt-out): Wir verweisen auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter und die den Anbietern eingeräumten Widerspruchsmöglichkeiten (sog. "Opt-Out"). Sofern keine explizite Opt-Out-Möglichkeit angegeben ist, haben Sie die Möglichkeit, Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu deaktivieren. Dies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen unseres Online-Angebots führen. Wir empfehlen daher folgende zusätzliche Opt-Out-Möglichkeiten, die für die jeweiligen Bereiche zusammengefasst angeboten werden: a) Europa: https://www.youronlinechoices.eu. b) Kanada: https://www.youradchoices.ca/choices. c) USA: https://www.aboutads.info/choices. d) Länderübergreifend: https://optout.aboutads.info.

Weitere Informationen über Bearbeitung, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Google Ad Manager: wir nutzen die "Google Marketing Plattform" (und Dienste wie "Google Ad Manager"), um Anzeigen im Google-Werbenetzwerk zu schalten (z. B. in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten usw.). Die Google-Marketing-Plattform zeichnet sich dadurch aus, dass Anzeigen in Echtzeit auf der Grundlage vermuteter Nutzerinteressen geschaltet werden. Dies ermöglicht uns, Anzeigen für und innerhalb unseres Online-Angebots gezielter zu schalten, um den Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die ihren Interessen entsprechen könnten. Wird einem Nutzer zum Beispiel Werbung für Produkte angezeigt, für die er sich auf anderen Online-Angeboten interessiert hat, spricht man von Remarketing"; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung sowie verarbeitete Daten: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Datenverarbeitungsbedingungen für Google-Werbeprodukte: Informationen zu Dienstleistungen Datenverarbeitungsbedingungen zwischen für die Verarbeitung Verantwortlichen und Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten in Drittländer: https://business.safety.google/adscontrollerterms; Wenn Google als Auftragsverarbeiter handelt, Datenverarbeitungsbedingungen für Google-Werbeprodukte und Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten in Drittländer: https://business.safety.google/adsprocessorterms.
  • Google Ads und Konversionsmessung: nutzen wir die Online-Marketing-Methode "Google Ads", um Anzeigen im Google-Werbenetzwerk zu schalten (z. B. in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten usw.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben (sog. "Conversion"). Außerdem messen wir die Konversion der Anzeigen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und auf eine mit einem so genannten "Conversion Tracking Tag" gekennzeichnete Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung und der verarbeiteten Daten: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Google Advertising Products Data Processing Terms: Informationen über Dienstleistungen Datenverarbeitungsbedingungen zwischen für die Verarbeitung Verantwortlichen und Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten in Drittländer: https://business.safety.google/adscontrollerterms.
  • Google Adsense mit personalisierten Anzeigen: Wir nutzen den Dienst Google Adsense mit personalisierter Werbung, mit dessen Hilfe Anzeigen innerhalb unseres Onlineangebotes geschaltet werden und wir für deren Darstellung oder sonstige Nutzung eine Vergütung erhalten; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung sowie verarbeitete Daten: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Google Advertising Products Data Processing Terms: Informationen über die Bedingungen für die Datenverarbeitung zwischen für die Verarbeitung Verantwortlichen und Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten in Drittländer: https://business.safety.google/adscontrollerterms.
  • Google Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen: Wir nutzen den Dienst Google Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen, mit deren Hilfe Anzeigen innerhalb unseres Onlineangebotes geschaltet werden und für deren Darstellung oder sonstige Nutzung wir eine Vergütung erhalten; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung und verarbeitete Daten: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Datenschutzbestimmungen für Google Ads Controller-Controller und Standardvertragsklauseln für Datenübertragungen in Drittländer: https://business.safety.google/adscontrollerterms.
  • Zielgruppenansprache mit Google Analytics: Wir nutzen Google Analytics, um die im Rahmen von Werbediensten von Google und seinen Partnern geschalteten Anzeigen nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Online-Angebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. anhand der besuchten Websites ermittelte Interessen an bestimmten Themen oder Produkten) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. "Remarketing Audiences" oder "Google Analytics Audiences"). Mit Hilfe von Remarketing Audiences wollen wir auch sicherstellen, dass unsere Werbung dem potentiellen Interesse der Nutzer entspricht; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Rechtsgrundlage: https://business.safety.google/adsprocessorterms/; Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy; Vereinbarung zur Auftragsabwicklung: https://business.safety.google/adsprocessorterms/; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung sowie verarbeitete Daten: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Datenverarbeitungsbedingungen für Google-Werbeprodukte und Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten in Drittländer: https://business.safety.google/adsprocessorterms.
  • Microsoft Werbung: Remarketing / Konversionsmessung; Dienstanbieter: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA; Website: https://about.ads.microsoft.com/; Datenschutzbestimmungen: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement; Abmeldung: https://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out.

Partnerprogramme und Partnerlinks

In unserem Online-Angebot enthalten wir so genannte Affiliate-Links oder andere Verweise (die z.B. Suchmasken, Widgets oder Rabattcodes enthalten können) auf die Angebote und Leistungen von Drittanbietern (zusammenfassend "Affiliate-Links" genannt). Wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen oder die Angebote in der Folge nutzen, können wir von diesen Dritten eine Provision oder andere Vorteile erhalten (zusammenfassend "Provision").

Um nachvollziehen zu können, ob Nutzer die Angebote eines von uns verwendeten Affiliate-Links in Anspruch genommen haben, ist es erforderlich, dass die jeweiligen Drittanbieter erfahren, dass die Nutzer einem innerhalb unseres Onlineangebotes verwendeten Affiliate-Link gefolgt sind. Die Zuordnung der Affiliate-Links zu den jeweiligen Geschäftsvorfällen oder zu sonstigen Aktionen (z.B. Einkäufen) dient ausschließlich der Provisionsabrechnung und wird gelöscht, sobald sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich ist.

Für die vorgenannte Zuordnung der Affiliate-Links können die Affiliate-Links um bestimmte Werte ergänzt werden, die Bestandteil des Links sind oder an anderer Stelle, z.B. in einem Cookie, gespeichert werden können. Zu den Werten können insbesondere die Quell-Website (Referrer), die Uhrzeit, eine Online-Kennung des Betreibers der Website, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebots, die Art des verwendeten Links, die Art des Angebots und eine Online-Kennung des Nutzers gehören.

Anmerkungen zu den Rechtsgrundlagen: wenn wir die Nutzer um ihre Zustimmung zur Nutzung von Drittanbietern bitten, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten die Zustimmung. Darüber hinaus kann deren Einsatz Bestandteil unserer (vor-)vertraglichen Leistungen sein, sofern der Einsatz der Drittanbieter in diesem Rahmen vereinbart wurde. Ansonsten erfolgt die Verarbeitung der Nutzerdaten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfangsfreundlichen Dienstleistungen). In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen); Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen); Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Rechnungen, Zahlungsverhalten).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von Online-Diensten); Kunden.
  • Zweck der Verarbeitung: Tracking von Partnern; Erbringung von Vertragsdienstleistungen und Kundendienst.
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO); Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO); berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Amazon Partnerprogramm: Affiliate-Partnerprogramm (Amazon und das Amazon-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder einer ihrer Tochtergesellschaften); Service Provider: Amazon Europe Core S.à.r.l., Amazon EU S.à.r.l, Amazon Services Europe S.à.r.l. und Amazon Media EU S.à.r.l., alle vier mit Sitz in 38, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, und Amazon Instant Video Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München, Deutschland (zusammen "Amazon Europe"); Muttergesellschaft: Amazon.com, Inc, 2021 Seventh Ave, Seattle, Washington 98121, USA; Website: https://www.amazon.de; Datenschutzbestimmungen: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.
  • eBay-Partner-Netzwerk: Affiliate-Marketing-Partnerprogramm; Dienstleister: eBay Partner Network, Inc, 2145 Hamilton Ave, San Jose, CA 95125, USA; Website: https://partnernetwork.ebay.de; Datenschutz: https://partnernetwork.ebay.de/legal#privacy-policy.

Kundenrezensionen und Bewertungsverfahren

Wir nehmen an Bewertungs- und Ratingverfahren teil, um unsere Dienste zu bewerten, zu optimieren und zu bewerben. Wenn Nutzer uns bewerten oder sonstiges Feedback über die teilnehmenden Bewertungsplattformen oder -verfahren abgeben, gelten zusätzlich die Allgemeinen Geschäfts- oder Nutzungsbedingungen und die Datenschutzhinweise der Anbieter. In der Regel erfordert die Bewertung auch eine Registrierung bei den jeweiligen Anbietern.

Um sicherzustellen, dass die bewerteten Personen unsere Leistungen tatsächlich in Anspruch genommen haben, übermitteln wir mit Zustimmung des Kunden die hierfür erforderlichen Daten über den Kunden und die in Anspruch genommene Leistung (u.a. Name, E-Mail-Adresse und Bestell- bzw. Artikelnummer) an die jeweilige Bewertungsplattform. Diese Daten werden ausschließlich zur Überprüfung der Authentizität des Nutzers verwendet.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Vertragsdaten (z. B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie); Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Kunden; Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von Online-Diensten).
  • Zweck der Verarbeitung: Feedback (z. B. Sammlung von Feedback über ein Online-Formular); Marketing.
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO); berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungen, Verfahren und Dienstleistungen:

Bewertungs-Widget: integrieren wir sogenannte "Bewertungs-Widgets" in unser Online-Angebot. Ein Widget ist ein in unser Online-Angebot integriertes Funktions- und Inhaltselement, das veränderbare Informationen anzeigt. Es kann z.B. in Form eines Siegels oder eines vergleichbaren Elements, manchmal auch "Badge" genannt, dargestellt werden. In diesem Fall wird der entsprechende Inhalt des Widgets zwar innerhalb unseres Onlineangebotes angezeigt, aber in diesem Moment von den Servern des jeweiligen Widget-Anbieters abgerufen. Nur so können immer die aktuellen Inhalte, insbesondere die aktuelle Bewertung, angezeigt werden. Dazu muss eine Datenverbindung von der innerhalb unseres Onlineangebotes aufgerufenen Webseite zum Server des Widget-Anbieters aufgebaut werden und der Widget-Anbieter erhält bestimmte technische Daten (Zugangsdaten, u.a. IP-Adresse), die notwendig sind, damit der Inhalt des Widgets an den Browser des Nutzers ausgeliefert werden kann. Darüber hinaus erhält der Widget-Anbieter die Information, dass der Nutzer unser Online-Angebot besucht hat. Diese Informationen können in einem Cookie gespeichert werden und vom Widget-Anbieter verwendet werden, um festzustellen, welche Online-Angebote, die am Bewertungsprozess teilnehmen, vom Nutzer besucht worden sind. Die Informationen können in einem Nutzerprofil gespeichert und zu Werbe- oder Marktforschungszwecken verwendet werden.

Präsenz in sozialen Netzwerken (Social Media)

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeiten in diesem Zusammenhang Nutzerdaten, um mit dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder Informationen über uns anzubieten.

Wir weisen darauf hin, dass Nutzerdaten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Daraus können sich Risiken für die Nutzer ergeben, weil beispielsweise die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

Darüber hinaus werden in sozialen Netzwerken in der Regel Nutzerdaten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. auf Basis des Nutzungsverhaltens und der daraus resultierenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum genutzt werden, um z.B. innerhalb und außerhalb der Netzwerke Werbung zu schalten, die vermutlich den Interessen der Nutzer entspricht. Zu diesen Zwecken werden in der Regel Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Darüber hinaus können in den Nutzungsprofilen auch geräteunabhängige Daten der Nutzerinnen und Nutzer gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzerinnen und Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und dort eingeloggt sind).

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Informationen der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

Auch bei Auskunftsersuchen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben Zugriff auf die Daten der Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und direkt Auskunft erteilen. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z. B. Einträge in Online-Formularen); Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von Online-Diensten).
  • Zweck der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation; Feedback (z. B. Sammlung von Feedback über ein Online-Formular); Marketing.
  • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Plugins und eingebettete Funktionen und Inhalte

Wir binden in unser Online-Angebot Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern der jeweiligen Anbieter bezogen werden (nachfolgend "Drittanbieter" genannt). Dies können z.B. Grafiken, Videos oder Stadtpläne sein (nachfolgend einheitlich "Inhalte" genannt).

Die Integration setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse des Nutzers verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an dessen Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte bzw. Funktionalitäten erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können auch sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch "Web Beacons" genannt) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Die "Pixel-Tags" können zur Analyse von Informationen wie dem Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website verwendet werden. Die pseudonymen Informationen können auch in Cookies auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden und unter anderem technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Websites, die Zeit des Besuchs und andere Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots enthalten sowie mit solchen Informationen aus anderen Quellen verknüpft werden.

Anmerkungen zur Rechtsgrundlage: Wenn wir die Nutzer um ihre Zustimmung zur Nutzung von Drittanbietern bitten, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten die Zustimmung. Ansonsten erfolgt die Verarbeitung der Nutzerdaten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfangsfreundlichen Dienstleistungen). In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung.

  • Arten der verarbeiteten Daten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen); Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen); Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Einträge in Online-Formularen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von Online-Diensten).
  • Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung unseres Online-Angebots und der Benutzerfreundlichkeit; Erbringung von vertraglichen Leistungen und Kundenservice; Profile mit nutzerbezogenen Informationen (Erstellung von Nutzerprofilen); Marketing.
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO); Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO); berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Integration von Software, Skripten oder Frameworks Dritter (z. B. jQuery): wir binden Software in unser Online-Angebot ein, die wir von Servern anderer Anbieter beziehen (z.B. Funktionsbibliotheken, die wir zum Zwecke der Darstellung oder Benutzerfreundlichkeit unseres Online-Angebots nutzen). Dabei erheben die jeweiligen Anbieter die IP-Adresse des Nutzers und können diese zum Zwecke der Übermittlung der Software an den Browser des Nutzers und zu Sicherheitszwecken sowie zur Auswertung und Optimierung ihres Angebots verarbeiten. - Wir binden Software in unser Online-Angebot ein, die wir von Servern anderer Anbieter beziehen (z.B. Funktionsbibliotheken, die wir zum Zwecke der Darstellung oder Benutzerfreundlichkeit unseres Online-Angebots nutzen). Dabei erheben die jeweiligen Anbieter die IP-Adresse der Nutzer und dürfen diese zum Zwecke der Übermittlung der Software an den Browser der Nutzer sowie zu Sicherheitszwecken und zur Auswertung und Optimierung ihres Angebots verarbeiten.
  • Font Awesome: Anzeige von Schriftarten und Symbolen; Dienstanbieter: Fonticons, Inc. ,6 Porter Road Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, USA; Website: https://fontawesome.com/; Datenschutzerklärung: https://fontawesome.com/privacy.
  • Google-Schriftarten: Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google ein, wobei die Daten des Nutzers ausschließlich zum Zweck der Darstellung der Schriftarten im Browser des Nutzers verwendet werden. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung und unter Berücksichtigung etwaiger lizenzrechtlicher Beschränkungen für deren Einbindung; Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://fonts.google.com/; Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy.
  • Twitter-Plugins und -Inhalte: Twitter-Plugins und -Buttons - Dies kann z. B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen umfassen, die es den Nutzern ermöglichen, Inhalte aus diesem Online-Angebot innerhalb von Twitter zu teilen; Dienstanbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland, Muttergesellschaft: Twitter Inc, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Website: https://twitter.com/de; Datenschutzbestimmungen: https://twitter.com/privacy, (Einstellungen: https://twitter.com/personalization).
  • YouTube videos: Video content; Service provider: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.youtube.com; Privacy policy: https://policies.google.com/privacy; Opt-out: Opt-out plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Ad display settings: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • YouTube videos: Video content; YouTube videos are integrated via a special domain (recognizable by the component “youtube-nocookie”) in the so-called “extended data protection mode”, whereby no cookies on user activities are collected in order to personalize video playback. Nevertheless, information on user interaction with the video (e.g. remembering the last playback point), may be stored; service provider: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; website: https://www.youtube.com; privacy policy: https://policies.google.com/privacy.
  • Vimeo: video content; service provider: Vimeo Inc, Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA; Website: https://vimeo.com; Privacy Policy: https://vimeo.com/privacy; Opt-Out: We would like to point out that Vimeo may use Google Analytics and refer to the Privacy Policy (https://policies.google.com/privacy) as well as the opt-out options for Google Analytics (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) or Google’s settings for data use for marketing purposes (https://adssettings.google.com/).

Management, organization and support tools

We use services, platforms and software from other providers (hereinafter referred to as “Third Party Providers”) for the purposes of organizing, managing, planning as well as providing our services. When selecting third-party providers and their services, we observe the legal requirements.

In this context, personal data may be processed and stored on the servers of the third-party providers. This may involve various data that we process in accordance with this privacy policy. This data may include, in particular, master data and contact data of users, data on transactions, contracts, other processes and their contents.

If users are referred to the third-party providers or their software or platforms in the course of communication, business or other relationships with us, the third-party providers may process usage data and metadata for security purposes, service optimization or marketing purposes. We therefore ask you to observe the data protection notices of the respective third-party providers.

Anmerkungen zur Rechtsgrundlage: If we ask users for their consent to use the third-party providers, the legal basis for processing data is consent. Furthermore, their use may be a component of our (pre)contractual services, provided that the use of the third-party providers was agreed within this framework. Otherwise, user data is processed on the basis of our legitimate interests (i.e. interest in efficient, economical and recipient-friendly services). In this context, we would also like to refer you to the information on the use of cookies in this privacy policy.

  • Arten der verarbeiteten Daten: inventory data (e.g. names, addresses); contact data (e.g. e-mail, telephone numbers); content data (e.g. entries in online forms); usage data (e.g. websites visited, interest in content, access times); meta/communication data (e.g. device information, IP addresses).
  • Betroffene Personen: Communication partners; users (e.g., website visitors, users of online services).
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO); Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO); berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Other service providers

Amendment and update of the privacy policy

We ask you to regularly inform yourself about the content of our privacy policy. We adapt the privacy statement as soon as the changes in the data processing carried out by us make this necessary. We will inform you as soon as the changes require an act of cooperation on your part (e.g. consent) or other individual notification.

Insofar as we provide addresses and contact information of companies and organizations in this data protection declaration, we ask you to note that the addresses may change over time and ask you to check the information before contacting us.

Rights of the data subjects

As a data subject, you are entitled to various rights under the GDPR, which arise in particular from Articles 15 to 21 of the GDPR:

  • Right to object: you have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data relating to you which is carried out on the basis of Art. 6(1)(e) or (f) DSGVO; this also applies to profiling based on these provisions. If the personal data concerning you is processed for the purpose of direct marketing, you have the right to object at any time to the processing of personal data concerning you for the purpose of such marketing; this also applies to profiling insofar as it is related to such direct marketing.
  • Right to withdraw consent: You have the right to revoke any consent given at any time.
  • Right to information: you have the right to request confirmation as to whether data in question is being processed and to information about this data, as well as further information and a copy of the data in accordance with the legal requirements.
  • Right to rectification: you have the right, in accordance with the law, to request that data concerning you be completed or that inaccurate data concerning you be rectified.
  • Right to erasure and restriction of processing: In accordance with the legal requirements, you have the right to demand that data concerning you be deleted without delay, or alternatively, in accordance with the legal requirements, to demand restriction of the processing of the data.
  • Right to data portability: You have the right to receive data concerning you, which you have provided to us, in a structured, common and machine-readable format in accordance with the legal requirements, or to demand its transfer to another responsible party.
  • Complaint to supervisory authority: without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or place of the alleged infringement, if you consider that the processing of personal data concerning you infringes the requirements of the GDPR.

Definitions

This section provides you with an overview of the terms used in this Privacy Policy. Many of the terms are taken from the law and defined primarily in Article 4 of the GDPR. The legal definitions are binding. The following explanations, on the other hand, are primarily intended to aid understanding. The terms are sorted alphabetically.

  • Affiliate tracking: In the context of affiliate tracking, links with the help of which the linking websites refer users to websites with product or other offers are logged. The operators of the respective linking websites may receive a commission if users follow these so-called affiliate links and subsequently take advantage of the offers (e.g. buy goods or use services). For this purpose, it is necessary for the providers to be able to track whether users who are interested in certain offers subsequently take advantage of them at the instigation of the affiliate links. It is therefore necessary for the functionality of affiliate links that they are supplemented with certain values that become part of the link or are stored elsewhere, e.g. in a cookie. The values include, in particular, the source website (referrer), the time, an online identifier of the operator of the website on which the affiliate link was located, an online identifier of the respective offer, an online identifier of the user as well as tracking-specific values, such as, for example, advertising media ID, affiliate ID and categorizations.
  • Conversion measurement: Conversion measurement (also referred to as “visit action evaluation”) is a method used to determine the effectiveness of marketing measures. This is usually done by storing a cookie on users’ devices within the websites where the marketing actions take place and then retrieving it again on the target website. For example, this allows us to track whether the ads we have placed on other websites have been successful.
  • Personal data: “Personal data” means any information relating to an identified or identifiable natural person (hereinafter “data subject”); an identifiable natural person is one who can be identified, directly or indirectly, in particular by reference to an identifier such as a name, an identification number, location data, an online identifier (e.g. cookie) or to one or more factors specific to the physical, physiological, genetic, mental, economic, cultural or social identity of that natural person.
  • Profiles with user-related information: The processing of “profiles with user-related information”, or “profiles” for short, includes any type of automated processing of personal data that consists in using such personal data to analyze, evaluate or to predict certain personal aspects relating to a natural person (depending on the type of profiling, this may include different information concerning demographics, behavior and interests, such as interaction with websites and their content, etc.) (e.g., interests in certain content or products, click behavior on a website or location). Cookies and web beacons are often used for profiling purposes.
  • Reach measurement: Reach measurement (also known as web analytics) is used to evaluate the flow of visitors to an online offering and may include visitors’ behavior or interests in certain information, such as website content. With the help of reach analysis, website owners can see, for example, at what time visitors visit their website and what content they are interested in. This enables them, for example, to better adapt the content of the website to the needs of their visitors. For reach analysis purposes, pseudonymous cookies and web beacons are often used to recognize returning visitors and thus obtain more precise analyses of the use of an online offering.
  • Remarketing: “Remarketing” or “retargeting” is when, for example, for advertising purposes, it is noted which products a user was interested in on a website in order to remind the user of these products on other websites, e.g. in advertisements.
  • Controller: “Controller” means the natural or legal person, public authority, agency or other body which alone or jointly with others determines the purposes and means of the processing of personal data.
  • Processing: “Processing” means any operation or set of operations which is performed upon personal data, whether or not by automatic means. The term is broad and includes virtually any handling of data, be it collection, evaluation, storage, transmission or deletion.
  • Target group formation: Target group formation (or “custom audiences”) is when target groups are determined for advertising purposes, e.g., display of advertisements. For example, based on a user’s interest in certain products or topics on the Internet, it can be concluded that this user is interested in advertisements for similar products or the online store where the user viewed the products. In turn, we speak of “lookalike audiences” (or similar target groups) when the content deemed suitable is displayed to users whose profiles or interests presumably correspond to the users for whom the profiles were formed. Cookies and web beacons are generally used for the purpose of creating Custom Audiences and Lookalike Audiences.

German Version created with “Datenschutz-Generator.de” – Thank you! RA Dr.Schwenke